Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Auf dieser Website werden derzeit keine personenbezogenen Daten erhoben, die dem User als Person zugeordnet werden könnten. Dieser hat auf den einzelnen Seiten dieses Angebots nicht die Möglichkeit, Daten über sich einzugeben und an KoKa zu senden. Als Besucher dieser Seite hinterläßt er jedoch automatisch Daten, die sein Browser automatisch generiert. Diese Daten werden bspw. von dem Hoster (natürlich im Rahmen der gesetzlichen Regelungen) in sogenannten Server Logfiles gespeichert. Dabei handelt es sich um Angaben wie Browsertyp, Version, installierte Plugins und verwendete Technologien (z.B. Flash u. ä.), Bildschirmauflösung etc. Diese Daten sind anonymisiert, lassen sich dem User nicht zuordnen und der Hoster speichert sie auf rein servertechnischer Ebene automatisch. KoKa kann das weder beeinflussen oder stoppen. Diese vom Hoster (also nicht von KoKa) gesammelten Daten sind jedoch wenig aussagekräftig und werden daher von KoKa weder eingesehen noch ausgewertet.

2. Tracking auf dieser Website:
Verbesserung des Angebots, Erhöhung der Sicherheit, Absicherung dieser Website

Als Betreiber dieses Angebotes möchte KoKa erfahren, wie die Inhalte und Veröffentlichungen genutzt werden. Dazu wird Tracking (PiWiK – quelloffene Webanalytik) verwendet, welches hilft, diese Website sicher, schlank und stets auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Dazu wird ein sogenanntes Tracking Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt.

Das bedeutet konkret z. B.: Besuchszeit, Dauer des Seitenbesuchs, das Land, technische Eigenschaften des Browsers, mit dem Sie KoKa-Seiten aufrufen, wiederkehrender Besuch, Einstiegsseite, Ausstiegsseite etc. Darüber hinaus kann KoKa eine mißbräuchliche Verwendung oder unerlaubte Zugriffe erkennen, um seine Inhalte aktiv zu schützen. KoKa kann anhand der verwendeten aufrufenden Browser (IE, Firefox, Opera etc.) die Website so anpassen, daß sie von möglichst vielen Menschen leicht geöffnet werden kann. Eine möglichst große Barrierefreiheit und Datenvermeidung im Grundsatz sind zwei Themen, warum Tracking auf dieser Webseite eingesetzt wird. Nach dem Grundsatz der Datenvermeidung lassen sich Inhalte so verändern, daß sie weniger Speicher verbrauchen und somit schneller geladen werden können. Mit Erkenntnissen über das Nutzungsverhalten (Dauer, aufgerufene Seiten) auf der Website können Inhalte anders zusammengestellt und der Fluß und die Menüführung für den User optimiert werden. Nach der Sichtung der anonymisierten Nutzungsdaten werden die Tracking Informationen spätestens nach drei Wochen gelöscht.

Entscheiden Sie hier durch einen Klick, ob Sie anonymisiertes Tracking zulassen möchten und damit helfen, die Qualität dieser Seite weiter zu verbessern oder ob Sie das nicht wollen: